Wählen Sie Ihre Kreuzfahrtroute nach Ihren persönlichen Anforderungen

Libyen,Tripolis
Tripolis ist der wichtigste Hafen für Kreuzfahrten nach Libyen

Kreuzfahrten mit Häfen in Libyen

Informationen zur Kreuzfahrtdestination Libyen. Häfen für Passagierwechsel und Landausflüge auf Kreuzfahrten mit Stop in Libyen.

Libyens Diktator Muammar al-Gaddafi hat ganz sicher einen zweifelhaften Charakter, jahrelang war er in Terroraktionen rund um den Globus verstrickt, 2009 wollte er die Schweiz mit einer Atombombe zerstören oder unter den Nachbarstaaten aufteilen – sein Sohn hatte dort Ärger, 2010 schenke er in Rom über 200 Models nach einem Vortrag den Koran. Kein Wunder, dass erst seit wenigen Jahren Kreuzfahrtschiffe wieder nach Libyen fahren. Heute öffnet sich das Land langsam dem Tourismus und wer hinfährt, der wird positiv überrascht sein. Die Menschen hier sind voller ehrlicher Gastfreundschaft, die Natur ist überragend und es gibt einige historische Stätten zu besichtigen. Libyen ist der viertgrößte Staat in Afrika, besteht zum größten Teil aus Wüste hat 57 Millionen Einwohner.

Wichtigster Hafen für Kreuzfahrtschiffe in Libyen ist Tripolis. 1, Millionen Menschen wohnen in der Hauptstadt des Landes. Ein Tagesausflug in diese Metropole ist ein Gang in eine andere, spannende Welt. Schon im 7. Jahrhundert v. Chr. wurde der Ort gegründet, entsprechend reich ist seine Historie. Spuren der Zeit unter dem römischen Imperium sind heute noch der Marcus-Aurelis-Bogen im Norden der Altstadt sowie die Stadtmauer mit noch drei vorhandenen Toren. Die Medina ist unbedingt einen Besuch wert – sie ist typisch nordafrikanisch, in ihren Gassen pulsiert das Leben und es gibt spannende Geschäfte mit Stoffen und Tonwaren, mit Schmuck und Gewürzen. Am Rand der Altstadt liegt Assaraya al-Hamra, die Rote Burg, die auch das Wahrzeichen von Tripolis ist. Der Monumentalbau wurde von den Maltesern begonnen, er besteht heute aus vielen Innhöfen und zahlreichen Palästen. Rund um die Rote Burg findet man viele historische Statuen und schöne Brunnen aus der ottomanischen Zeit.

Tripolis ziert der schöne Spitzname „Weiße Braut des Mittelmeeres“. Nun – die Braut hat sich hübsch gemacht, mit futuristischen Wolkenkratzern zeigt sie sich modern und weltoffen, mit ihren Kolonialpalästen mondän, mit ihren Märkten pulsierend und lebensfroh und mit ihren vielen historischen Moscheen als gläubige, brave Braut.

Gerne machen die Veranstalter von Kreuzfahrten nach Libyen auch im Hafen von al Khums einen Halt. Die 150.000 Einwohner Stadt ist ein bekannter Beduinen-Treffpunkt. Von hier werden Tagestouren in das nur wenige Kilometer entfernte Leptis Magna angeboten. Leptis Magna wurde im 8. Jahrhundert v. Chr. von den Phöniziern gegründet, später von Karthago erobert und viel schließlich an die Römer. Hier wurden die Löwen und Elefanten gehandelt, die im Circus Maximus in Rom und den vielen anderen Theatern im römischen Reich das Publikum beglückten und die Gladiatoren töteten. Über drei Jahrhunderte lang erlebte die Stadt einen glanzvollen Aufschwung. Zum Teil sind die Bauten von damals bis heute sehr gut erhalten, insbesondere, das Amphitheater, das Kolosseum, die Termen und eine Basilika. Leptis Magna gehört zu den großen Ruinenstätten aus römischer Zeit und ist UNESCO-Weltkulturerbe.

Mit 650.000 Einwohnern ist Bengasi oder Banghazi die zweitgrößte Stadt Libyens. Gegründet wurde der Ort im 5. Jahrhundert v. Chr. von den Griechen. Die Sagenfigur Herakles sollte hier aus einem Garten einen goldenen Apfel holen. Von Bengasi aus gibt es Tagestouren nach Kyrene, das sogar im Neuen Testament erwähnt wurde. Der Ort ist Weltkulturerbe, von großer Bedeutung für die Zeit der griechischen Herrschaft in Nordafrika. Zu besichtigen sind verschiedene Ruinen, besonders schön das Theater und der Tempel des Zeus.

Natürlich kann man in Libyen auch tolle Touren in die Weiten der Sahara unternehmen, sei es im Jeep, sei es ein kleiner Ausritt mit dem Kamel.

Libyen, erst seit wenigen Jahren im Programm der Veranstalter, ist ein interessantes Kreuzfahrtziel.

Kreuzfahrt : Schiffsanläufe in

Informationen zu Kreuzfahrten ab , Preise, Schiffsankünfte in , Kreuzfahrten, die als Anlaufhafen nutzen sowie die Veranstalter von Kreuzfahrten nach .

Kreuzfahrtschiff: .
(Es gibt eine aktuelle Liste mit Schiffsanläufen in mit Tag der Ankunft auf dieser Seite weiter unten.)
Reeder / Veranstalter für Kreuzfahrten nach :
als Anlaufhafen findet sich auf .

Welche Kreuzfahrtschiffe liegen in ?

Man findet aktuelle und historische Schiffsanläufe in in unten auf der Liste: Kreuzfahrtschiffe ab heute mit ihrem nächsten Halt in sowie historische Schiffsanläufe. Welcher Kreuzfahrer liegt vor ? Einfach Ankunftsdaten der Ankünfte prüfen.
 

Landgänge und Ausflüge in

Angeboten werden typische Landgänge in . Bitte beachten, dass in allen Häfen bei einem Schiffsanlauf auch unabhängige Guides ihre Dienste anbieten – oft zu weit günstigeren Preisen als die Angebote auf dem Schiff.

Kreuzfahrt mit Ausflug in buchen

Die angezeigten Kreuzfahrten nach kann man bei Verfügbarkeit online beim Anbieter buchen.

Online Kreuzfahrt buchen – kreuzfahrten-netz.de

Foto: (public licese) commons.wikimedia.org


Kommentar

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+