Wählen Sie Ihre Kreuzfahrtroute nach Ihren persönlichen Anforderungen

Angola
Angolas Hauptstadt - Luanda - ist erster Anlaufpunkt für Kreuzfahrten nach Angola

Kreuzfahrten mit Häfen in Angola

Informationen zur Kreuzfahrtdestination Angola. Häfen für Passagierwechsel und Landausflüge auf Kreuzfahrten mit Stop in Angola. Eine Afrika Kreuzfahrt an der Westküste des Schwarzen Kontinents führt die Passagiere nicht selten in den Hafen, von Luanda. Luanda, die Hauptstadt von Angola zählt mit ihren rund 5 Millionen Einwohnern zu den größten Städten auf dem afrikanischen Kontinent. Hinter den beiden brasilianischen Städten São Paulo und Rio de Janeiro ist Luanda die drittgrößte Stadt der Welt, in der portugiesisch als Hauptsprache benutzt wird: Angola ist erst seit dem Jahr 1975 von Portugal unabhängig. Die Hauptstadt von Angola wurde hier schon im 16. Jahrhundert gegründet, als portugiesische Seefahrer dort einen Handelsstützpunkt gründeten. Kreuzfahrten mit Stop in Angola sind eher selten.

Der Tourismus in Angola befindet sich gerade erst in seinem Anfangsstadium. Angola hat aber unbestritten mit den vielen schönen Stränden an der Küste des Landes ein großes touristisches Potential, auch im Bereich der Kreuzfahrten. Denn der Hafen von Luanda ist auf einer Westafrika Kreuzfahrt ein sehr geeignetes Ziel für einen Landgang. Mit interessanten Ausflugszielen in der Umgebung der Hauptstadt Luanda wie zum Beispiel dem historischen Fort São Miguel und dem nationalen Völkerkundemuseum sowie dem Kissama Nationalpark 70 Kilometer entfernt hat Luanda auf einem Landgang einiges zu bieten. Da im Januar 2010 die FIFA Afrika-Meisterschaft in Angola stattfand, wurde in den Spielorten Benguela, Cabinda, Luanda und Lubango in die Infrastruktur investiert.

In der afrikanischen Region der westlichen Atlantikküste führen die Routen der Kreuzfahrtgesellschaften und Reedereien an einer beeindruckenden und abwechslungsreichen Küste vorbei. Wie die meisten anderen westafrikanischen Staaten an der Westküste des Schwarzen Kontinents ist auch Angola nur sehr auf dünn besiedelt. Die Bevölkerung lebt meist in den pulsierenden Städten an der Küste wie Luanda, so dass man auf einer Westafrika Kreuzfahrt verschiedene Städte mit großer kultureller und wirtschaftlicher Bedeutung auf einem Landgang besucht. Die Kreuzfahrten an der Westküste des afrikanischen Kontinents führen in der Regel in die Staaten Angola, Namibia und Südafrika. Die Häfen in Südafrika dienen vielen Reedereien als Start- und Zielpunkt einer Schiffsreise, deren Route entlang der westlichen Küste von Afrika führt.

Kreuzfahrt : Schiffsanläufe in

Informationen zu Kreuzfahrten ab , Fahrpreise, Schiffsankünfte in , Kreuzfahrten, die als Anlaufhafen nutzen sowie die Veranstalter von Kreuzfahrten nach .

Kreuzfahrtschiff: .
(Es gibt eine aktuelle Liste mit Schiffsanläufen in mit Tag der Ankunft auf dieser Seite weiter unten.)
Reeder / Veranstalter für Kreuzfahrten nach :
als Anlaufhafen findet sich auf .

Welches Kreuzfahrtschiff liegt in ?

Man findet aktuelle und historische Schiffsanläufe in in der untenstehenden Auflistung: Kreuzfahrtschiffe ab heute mit ihrem nächsten Halt in sowie historische Schiffsanläufe. Welches Kreuzfahrtschiff ist heute in ? Einfach Termine der Schiffsanläufe prüfen.
 

Landgänge und Ausflüge in

Vorgestellt werden typische Landausflüge in . Es wird darauf hingewiesen, dass in allen Häfen bei einem Schiffsanlauf auch unabhängige City-Guides ihre individuellen Stadtrundgänge anbieten – oft zu weit günstigeren Preisen als die Reisepakete für Landgänge.

Kreuzfahrt mit Stopp in buchen

Die angezeigten Kreuzfahrten nach kann man bei Verfügbarkeit direkt über das Formular reservieren.

Kreuzfahrten nach sind Kreuzfahrten ab Angola und Kreuzfahrten auf See. Aktuelle Schiffsankünfte und Preise für Kreuzfahrten nach findet man in der Auflistung unten.

Kreuzfahrten buchen mit kreuzfahrten-netz.de


Kommentar

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+