Wählen Sie Ihre Kreuzfahrtroute nach Ihren persönlichen Anforderungen

Kreuzfahrt Saint-Barthélemy
Kleine Karibikbuchten und Verträumte Hafenstädtchen: Saint-Barthélemy Kreuzfahrten versprechen noch mehr ...

Kreuzfahrten mit Häfen in Saint-Barthélemy

Informationen zur Kreuzfahrtdestination Saint-Barthélemy. Häfen für Passagierwechsel und Landausflüge auf Kreuzfahrten mit Stop in Saint-Barthélemy.

Traumziel in der Karibik: Die Insel der Kleinen Antillen Saint-Barthélemy (im Deutschen auch als „Sankt Bartholomäus“ oder verkürzt als St. Barth bekannt) ist seit Anfang des Jahres 2007 ein so genanntes „collectivité d’outre-mer“ (französische überseeische Gebietskörperschaft). Die Kleinen Antillen in der östlichen Karibik sind oftmals das Ziel von Kreuzfahrtschiffen auf Karibik Kreuzfahrten, denn außer Saint-Barthélemy befinden sich in dieser Region der Karibik viele reizvolle Insel und Eilande wie zum Beispiel die die französisch-niederländische Insel St. Martin (Sint Maarten), Barbuda, St. Kitts and Nevis und die niederländischen Inseln St. Eustatius und Saba.

Anlaufstelle für die Kreuzfahrtschiffe auf einer Seereise nach Saint-Barthélemy ist der Hafen der Insel in Gustavia, dem Haupt- und Verwaltungsort von Saint-Barthélemy (St. Barth) Gustavia liegt an der Südwestküste von Saint-Barthélemy und beheimatet etwa. 2.300 Einwohner Das Stadtbild von Gustavia wird durch den Hafen bestimmt: Der gesamte Ort gruppiert sich um den Hafen, der im 18. und 19. Jahrhundert ein wichtiger Handelshafen war und heute zunehmend an Bedeutung für den Kreuzfahrttourismus in der Karibik gewinnt. Heute laden hier zahlreiche Shops und Geschäfte mit steuerfreien Luxusartikeln die Passagiere bei einem Landgang auf der Insel ein. Wer sich im Rahmen einer Silvester Kreuzfahrt auf Saint-Barthélemy befindet, kann zum Jahreswechsel einige der größten weltweit existierenden Mega-Yachten bestaunen, denn Saint-Barthélemy ist das Ziel der Superreichen zu Silvester: Hier feiert der internationale Jetset „Happy New Year“. Auch für den Rest des Jahres gilt Saint-Barthélemy auf Grund von strengen Bau- und Preiskontrollen als frei von Massentourismus und als Urlaubsziel für Millionäre und Milliardäre in der Karibik: Mit dem Hotel „Guanahani & Spa“ befindet sich eins der „Leading Hotels of the World“ auf Saint-Barthélemy.

Außer der Hauptinsel gehören zum Staatsgebiet von Saint-Barthélemy mehrere kleine Nebeninseln, die unbewohnt sind (zum Beispiel Île Coco, Île Frégate, La Tortue, Île Le Boulanger, Pain de Sucre und Île Toc Vers).

Kreuzfahrt : Schiffsanläufe in

Informationen zu Kreuzfahrten ab , Preise, Schiffsankünfte in , Kreuzfahrten, die als Anlaufhafen nutzen sowie die Veranstalter von Kreuzfahrten nach .

Kreuzfahrtschiff: .
(Man findet eine aktuelle Liste mit Schiffsanläufen in mit Ankunftstag auf dieser Seite weiter unten.)
Reeder / Veranstalter für Kreuzfahrten nach :
als Anlaufhafen findet sich auf .

Welches Kreuzfahrtschiff liegt in ?

Man findet aktuelle und historische Anläufe der Kreuzfahrtschiffe in in der Liste: Kreuzfahrtschiffe ab heute mit ihrem nächsten Halt in sowie historische Schiffsanläufe. Welcher Kreuzfahrer vor ? Einfach Daten der Anläufe prüfen.
 

Landgänge und Ausflüge in

Angeboten werden mögliche Ausflugsziele in . Bitte beachten, dass in allen Häfen bei einem Schiffsanlauf auch unabhängige Ortskundige ihre individuelle Stadtführungen anbieten – oft preiswerter als die Ausflugspakete.

Kreuzfahrt mit Stopp in buchen

Die angezeigten Kreuzfahrten nach kann man natürlich über Formular oder Hotline reservieren.

Kreuzfahrten nach sind Kreuzfahrten ab Saint-Barthélemy und Hochseekreuzfahrten. Aktuelle Schiffsankünfte und Preise für Kreuzfahrten nach findet man in der Auflistung unten.

Kreuzfahrten-netz.de - Kreuzfahrt suchen und buchen!


Seven Seas Navigator
Seven Seas Navigator
Seven Seas Navigator
Azamara Quest
Azamara Quest
Azamara Quest
Azamara Quest
Veendam
Veendam
Veendam
Veendam
Veendam
Veendam
Veendam
Silver Wind
Silver Wind
Silver Wind
Silver Wind
Silver Wind
Silver Wind

Kommentar

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+