Wählen Sie Ihre Kreuzfahrtroute nach Ihren persönlichen Anforderungen

Kreuzfahrt Dominikanische Republik
Die Dominikanische Republik ist ein schönes Ziel auf einer Kraibikkreuzfahrt.

Dominikanische Republik Kreuzfahrten - Häfen

Lust auf flotte Ladies? Oder auf knackige Jungs? Auf wackelnde Popos, kreisende Hüften, verschlungene Leiber? Dann auf zur Kreuzfahrt in die Dominikanische Republik, denn hier tanzen die Menschen beinahe überall den Merengue - gut gelaunt, schwitzend, sinnlich.

Der wichtigste Kreuzfahrthafen liegt hier in der Hauptstadt Santo Domingo, der mit zwei Millionen Einwohnern größten Stadt des Landes. Santo Domingo ist die erste von Europäern gebaute Stadt in der von Christoph Kolumbus entdeckten Welt. Mit ihrem gitterartigen Grundriss und einem zentralen großen Platz war sie das Vorbild für viele Städteplaner in Amerika. Im Monasterio di San Fransisco sind noch heute die Spuren des ersten Klosters auf amerikanischem Boden zu sehen und die Fortaleza Osama, eine Burg aus dem 16. Jahrhundert, ist die erste Festung in Amerika. Die Altstadt der Metropole ist UNESCO-Weltkulturerbe. Gebäude aus den Zeiten der Kolonisation sind gut erhalten. Etwa das Haus Alcázar de Colón, das von Diego Kolumbus, einem Sohn des großen Christoph Kolumbus, erbaut wurde. Also Eintauchen in die Historie oder Schlendern, Einkaufen und Museen besuchen heißt es in Santo Domingo.

Auch in La Romana, mit 190.000 Einwohnern drittgrößte Stadt des Landes haben bekannte deutsche Kreuzfahrtschiffe ihren Basishafen, was sicher auch daran liegt, dass sich der internationale Flughafen ganz in Hafennähe befindet. Außerdem ist hier im Süden des Landes eines der schönsten Gebiete der Dominikanischen Republik. Die herrlichsten Sandstrände sind in dieser Region zu finden, was dazu führt, dass mancher Kreuzfahrer, dessen Tour hier beginnt im Umland von La Romana vor dem Start eine Woche Badeurlaub bucht. In Stadtnähe liegt auch der Künstlerort Altos de Chavón. Maler, Bildhauer, Autoren, Musiker und Fotografen haben sich in diesem Ort niedergelassen, der einer mediterranen Siedlung aus dem 16. Jahrhundert gleicht. Hier fleißt auch der Rio Chavón, an dessen Ufern Aufnahmen für die Filme Apokalypse Now und Rambo 2 gedreht wurden.

Tauchen vor der Dom-RepFür einen Tagesausflug empfehlenswert ist die Isla Catalina, ein hübsches eiförmiges Eiland, das nur fünf Seemeilen vor La Romana liegt. Hier gibt es nicht nur tolle Strände und superklares Wasser, mit „Aquarium“ und „The Wall“ finden hier Fischfreunde zwei der besten Tauchreviere des Landes.

Auch Puerto Plata im Norden ist ein beliebter Hafen für Kreuzfahrten in die Dominikanische Republik. Schon der Name der Stadt ist klangvoll – er bedeutet „Silberhafen“. 130.000 Menschen wohnen hier in der einzigen karibischen Stadt, die über eine Seilbahn verfügt. Die Gegend hier ist hügelig und die Vegetation üppig. Beliebt sind die beiden Touristen-Ressorts Playa Dorada und Costa Dorada, die ganz in der Nähe liegen. Und dann ist hier auch noch so ganz typisch Karibik. Im Osten wird auf großen Plantagen Zuckerrohr angebaut, die Rumfabrikation steht in Puerto Plata. Zum Wohle.

Grandiose Sandstrände, die zu den schönsten der Karibik zählen, liegen im Norden der Halbinsel Samana – regelmäßig gehen hier die Kreuzfahrtschiffe vor Anker. Tropische Vegetation, Kokospalmen bis ans Meer und Buckelwale in der Bucht von Samana erfreuen hier das Kreuzfahrer-Herz. Wie beinahe überall in der Dominikanischen Republik gibt es auch auf Samana Wasserfälle, und zwar einige ganz besonders schöne, sie sind herrlich, sie sind lang, sie sind Schleier, sie sind durchsichtig – man möchte seine Braut in sie hüllen.

Nur zwei Kilometer lang und 500 Meter breit ist die Insel Cayo Levantado, ein Traum von Eiland, angepriesen als Bacardi-Insel. Hellblaues bis türkisfarbenes Wasser, Korallensandstrände, sattgrüne Vegetation zeichnen dieses kleine Paradies aus. Kreuzfahrtschiffe gehen hier entweder vor Anker oder es werden Tagesausflüge vom nicht weit entfernten Samana organisiert.

Die Dominikanische Republik ist ganz sicher ein attraktives Ziel für eine Kreuzfahrt durch die Karibik.

Kreuzfahrt : Schiffsanläufe in

Informationen zu Kreuzfahrten ab , Preise, Schiffsankünfte in , Kreuzfahrten, die als Anlaufhafen nutzen sowie die Veranstalter von Kreuzfahrten nach .

Kreuzfahrtschiff: .
(Man findet eine aktuelle Liste mit Schiffsanläufen in mit Datum auf dieser Seite weiter unten.)
Reeder / Veranstalter für Kreuzfahrten nach :
als Anlaufhafen findet sich auf .

Welches Kreuzfahrtschiff liegt in ?

Man findet aktuelle und historische Anläufe der Kreuzfahrtschiffe in in der untenstehenden Auflistung: Kreuzfahrtschiffe ab heute mit ihrem nächsten Halt in sowie historische Schiffsanläufe. Welcher Kreuzfahrer heute in ? Einfach Termin der Ankunft prüfen.
 

Landgänge und Ausflüge in

Aufgelistet werden typische Landausflüge in . Als Hinweis sollte man bedenken, dass in allen Häfen bei einem Schiffsanlauf auch örtliche Stadtführer ihre individuellen Stadtrundgänge anbieten – oft weit günstiger als die Reisepakete für Landgänge.

Kreuzfahrt mit Stopp in buchen

Die unten aufgeführten Kreuzfahrten nach kann man bei Bedarf über das Formular buchen.

Kreuzfahrten nach sind Kreuzfahrten ab Dominikanische Republik und Seereisen. Aktuelle Schiffsankünfte und Preise für Kreuzfahrten nach findet man in der Auflistung unten.

Online Kreuzfahrt buchen – kreuzfahrten-netz.de


Mein Schiff 3
Mein Schiff 3
Mein Schiff 5
Mein Schiff 6
Mein Schiff 5
Mein Schiff 5
Mein Schiff 5
Mein Schiff 5
Mein Schiff 5
Mein Schiff 5
Mein Schiff 5
Mein Schiff 5
Mein Schiff 5
Mein Schiff 5
Mein Schiff 6
Mein Schiff 5
Nieuw Amsterdam
Carnival Magic
Silver Muse
Mein Schiff 3
Carnival Conquest
Carnival Sunshine
Carnival Vista
Silver Muse
Koningsdam
Seabourn Odyssey
Carnival Sensation
Mein Schiff 3
Koningsdam
Seabourn Odyssey
Nieuw Amsterdam
Royal Princess
Carnival Sunshine
Carnival Sensation
Mein Schiff 3
Nieuw Amsterdam

Kommentar

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+