Wählen Sie Ihre Kreuzfahrtroute nach Ihren persönlichen Anforderungen

Finnland Kreuzfahrt
Kreuzfahrthafen in Helsinki - Helsinki ist die wichtigste Destination auf Kreuzfahrten nach Finnland

Kreuzfahrten Finnland

Der größte Hafen in Finnland, der von Kreuzfahrtschiffen nach Finnland angesteuert wird, ist der Hafen von Helsinki. Es ist zugleich auch der größte und bedeutendste Hafen ganz Finnlands. Helsinki selbst ist die Hauptstadt von Finnland und der Region Uusimaa. In Helsinki selbst wird finnisch und schwedisch gesprochen, was sicherlich durch die große Zahl an schwedisch stämmigen Einwohnern kommt. Wenn man mit Ihrem Kreuzfahrtschiff in Helsinki ankommt, wird man entweder im Süd- oder im Westhafen von Bord gehen. Diese beiden Häfen sind im Zentrum von Finnlands Hauptstadt. Der Frachthafen befindet sich ein wenig außerhalb in Vuosaari. Helsinki ist mit den Jahren immer populärer geworden, und wird zumeist bei den Kreuzfahrten über die Ostsee angesteuert. Nach Helsinki fahren jedoch auch Fähren von den deutschen Hansestädten Kiel und Rostock. Wenn man mehrere Tage in Helsinki bleibt, dann sollte man einen Ausflug mit einem der Fähren nach Tallinn, der estnischen Hauptstadt machen. Immer mehr Besucher sind von der wunderschönen kleinen Altstadt und den Preisen in Tallinn erfreut.

Vom Süd- bzw. Westhafen Helsinkis hat man nur wenigen Minuten bis in die Innenstadt von Helsinki in Finnland. Einen Spaziergang entlang der Fassaden des klassizistischen Baustils sollte man nicht verpassen. Besonders die Bauwerke um den Senatsplatz, zu denen unter anderem der Dom und die Universität gehören spiegeln diesen Architekturstil wieder. Manche Besucher sprechen von Helsinkis Bauten oft auch von „Klein St.Petersburg“. Helsinki wird jedoch auch durch den Klassizismus, der durch den Architekten Engel nach Helsinki gebracht wurde, die „weiße Stadt des Nordens“ genannt. Für Einkaufsbegeisterte sind besonders die Straßen Aleksanterinkatu und die Esplanadi. Hier befinden sich die besten Geschäfte Helsinkis. Wenn man jedoch lieber noch ein bisschen die Hauptstadt Finnlands erkunden möchte, dann sollte man mit einem der Ausflugsschiffe zu der Festung Suomenlinna fahren. Die Fähren verkehren direkt von Helsiniks Marktplatz aus, der sich am Südhafen befindet. Diese alte Festung wurde auf mehreren vor Helsinki sich befindenden Inseln erbaut. Seit Anfang der 90er Jahre gehört Suomenlinna zum UNESCO- Weltkulturerbe und ist eins der beliebtesten Ausflugsziele bei Jung und Alt, sowie bei Einheimischen und Touristen.

Die südfinnische Hafenstadt Hanko ist eine weitere Destination für einen Halt eines Kreuzfahrtschiffes nach Finnland. Die Stadt ist ein wichtiger Hafen für Finnland. Seit Oktober 2007 ist Hank der Endpunkt einer Fährverbindung der Deutsch-dänischen Fährlinie Scandlines. Von hier erreicht man innerhalb von 36 Stunden den Fährhafen von Rostock.

Der Hafen von Turku, einer wichtigen Stadt für den Schiffbau in Finnland, liegt in unmittelbarer Nähe der Burg von Turku. Einige Kreuzfahrtschiffe und Fähren, die Turku besuchen, fahren praktisch an ihre Geburtsstätte: Die renommierte Wert Aker-Finnyards AB, ehem. Kvaerner Masa-Yard, ist eine der großen Werften der Welt, wenn es um den Bau von Kreuzfahrtschiffen und Fähren geht. In der Akner-Finnyards AB wurde zum Beispiel die MS Europa oder auch das Mega-Kreuzfahrtschiff Freedom of the Seas der Royal Carribbean Lines gebaut. Turku ist ein wichtiger Hafen für den Personenverkehr in Finnland: Rund 4 Millionen Passagiere passieren den Hafen von Turuk jedes Jahr. Das sind bei weitem nicht nur Passagiere von Kreuzfahrten, denn Turku ist ein wichtiger Fährhafen. Wichtig sind dabei die Fährlinien der Silja Line und der Viking Line, die täglich nach Stockholm fahren. Gerade für Skandinavier haben diese Fähren es in sich: Die so genannten „Schwedenschiffe“ (ruotsinlaiva) sind an Bord mit Restaurants, Nachtclubs und Tax-Free-Shops ausgestattet, auf den Routen ist Alkohol nicht der sonst üblichen Prohibition unterworfen. Von Turku bestehen ansonsten wöchentliche Fährverbindungen nach Travemünde, Hamburg, Lübeck, Antwerpen, Harwich und Paldiski. Ein Erlebnis sind die Wasserbusse, die Turku mit den vorgelagerten Schären und mit Naantali verbinden.

Kreuzfahrt : Schiffsanläufe in

Informationen zu Kreuzfahrten ab , Fahrpreise, Schiffsankünfte in , Kreuzfahrten, die als Anlaufhafen nutzen sowie die Veranstalter von Kreuzfahrten nach .

Kreuzfahrtschiff: .
(Es gibt eine aktuelle Liste mit Schiffsanläufen in mit Tag der Ankunft auf dieser Seite weiter unten.)
Reeder / Veranstalter für Kreuzfahrten nach :
als Anlaufhafen findet sich auf .

Welche Kreuzfahrtschiffe liegen in ?

Man findet aktuelle und historische Schiffsanläufe in in der untenstehenden Auflistung: Kreuzfahrtschiffe ab heute mit ihrem nächsten Halt in sowie historische Schiffsanläufe. Welcher Kreuzfahrer liegt vor ? Einfach Ankunftsdaten der Ankünfte prüfen.
 

Landgänge und Ausflüge in

Aufgelistet werden mögliche Ausflugsziele in . Als Hinweis sollte man bedenken, dass in allen Häfen bei einem Schiffsanlauf auch lokale Stadtführer ihre individuellen Stadtrundgänge anbieten – oft preiswerter als die Ausflugspakete.

Kreuzfahrt mit Halt in buchen

Die aufgelisteten Kreuzfahrten nach kann man natürlich direkt über Formular oder Hotline anfragen.

Kreuzfahrten nach sind Kreuzfahrten ab Finnland und Seereisen. Aktuelle Schiffsankünfte und Preise für Kreuzfahrten nach findet man in der Liste unten.

Kreuzfahrten-netz.de: Die nächste Kreuzfahrt online buchen

Foto: Borman


Astor
Astor
Astor
Rotterdam
Astor
Astor
Rotterdam
Astor
Rotterdam
Astor
Serenade of the Seas
Astor
Rotterdam
Astor
Zuiderdam
Rotterdam
Serenade of the Seas
Zuiderdam
Rotterdam
Serenade of the Seas

Kommentar

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+