Wählen Sie Ihre Kreuzfahrtroute nach Ihren persönlichen Anforderungen

Bulgarien Kreuzfahrt
Das Schwarze Meer in Bulgarien - Kreuzfahrten nach Bulgarien sind zumeist Kreuzfahrten im Schwarzen Meer

Kreuzfahrten mit Häfen in Bulgarien

Informationen zur Kreuzfahrtdestination Bulgarien. Häfen für Passagierwechsel und Landausflüge auf Kreuzfahrten mit Stop in Bulgarien. Bulgarien, das südosteuropäische Land mit rund 7,6 Millionen Einwohnern, bietet für Kreuzfahrten interessante Häfen und wird aus diesem Grund in den letzten Jahren immer häufiger als Ziel für einen Landgang auf einer Europa Kreuzfahrt oder einer Mittelmeer Kreuzfahrt ausgewählt. Die Hafenstädte am feinsandigen Goldstrand und die historischen Orte in Bulgarien an der Küste des Schwarzen Meeres sind es, die Bulgarien als Ziel einer Schiffsreise so interessant machen.

Varna, Burgas, Nikopol und Lom zählen zu den Häfen, die von den Kreuzfahrtschiffen mehrerer internationaler Reedereien und Kreuzfahrtgesellschaften auf ihren Routen für Landgänge genutzt werden. Legt das Kreuzfahrtschiff direkt am Goldstrand an, bietet sich den Passagieren auf dem wohl schönsten Strand in Südosteuropa zahlreiche Möglichkeiten zum Wassersport oder Relaxen.

Viele Kreuzfahrten, die nach Bulgarien führen, bringen die Passagiere darüber hinaus in weitere interessante Regionen in diesem Teil Europas. Wie zum Beispiel eine Kreuzfahrt mit dem bekannten Kreuzfahrtschiff „Azamara Quest“ der Reederei Azamara Cruises: Start- und Zielhafen dieser Kreuzfahrt ist das sagenumwobene Istanbul, das „Tor nach Asien“.

Auch im Bereich der Flusskreuzfahrten sind in Bulgarien interessante Angebote zu finden, wie zum Beispiel Flussreisen, die auf dem bulgarischen Teil der Donau stattfinden. Eine kombinierte Dnjepr Schwarzmeer Kreuzfahrt, deren Route zwischen Kiew über Bulgarien nach Istanbul führt, ist ein besonderer Tipp unter den Flusskreuzfahrten in Südosteuropa. Die Passagiere lernen auf dieser Flusskreuzfahrt die Länder Bulgarien, Rumänien, Türkei und die Ukraine kennen. Historische Städte und malerische Dörfer warten am Wegesrand: Städte wie zum Beispiel Kiew, Saporoschje, Chersson, Sewastopol auf der ukrainischen Habinsel Krim, Konstanza, Nessebar und Istanbul bieten jede für sich einen erlebnisreichen Landgang auf einer Flusskreuzfahrt. Bei diesen Flusskreuzfahrten dient in der Regel die ukrainische Hauptstadt Kiew als Start- oder Endpunkt. Die Stadt befindet sich etwa 800 Kilometer von der Mündung des Dnjepr entfernt, auf dem die Reise größtenteils stattfindet. Diese Flusskreuzfahrten sind eine gute Gelegenheit, die Städte in Bulgarien an der Schwarzmeerküste näher kennen zu lernen.

Kreuzfahrt : Schiffsanläufe in

Informationen zu Kreuzfahrten ab , Preise, Schiffsankünfte in , Kreuzfahrten, die als Anlaufhafen nutzen sowie die Veranstalter von Kreuzfahrten nach .

Kreuzfahrtschiff: .
(Man findet eine aktuelle Liste mit Schiffsanläufen in mit Datum auf dieser Seite weiter unten.)
Reeder / Veranstalter für Kreuzfahrten nach :
als Anlaufhafen findet sich auf .

Welches Kreuzfahrtschiff liegt in ?

Man findet aktuelle und historische Schiffsanläufe in in der untenstehenden Auflistung: Kreuzfahrtschiffe ab heute mit Halt in sowie historische Schiffsanläufe. Welches Kreuzfahrtschiff ist heute in ? Einfach Ankunftsdaten der Anläufe prüfen.
 

Landgänge und Ausflüge in

Aufgelistet werden Ausflüge in . Bitte beachten, dass in allen Häfen bei einem Schiffsanlauf auch örtliche Stadtführer ihre Touren anbieten – oft preiswerter als die Ausflugspakete.

Kreuzfahrt mit Halt in buchen

Die aufgelisteten Kreuzfahrten nach kann man natürlich direkt über Formular oder Hotline anfragen.

Kreuzfahrten nach sind Kreuzfahrten ab Bulgarien und Hochseekreuzfahrten oder Kreuzfahrten auf Flussschiffen. Aktuelle Schiffsankünfte und Preise für Kreuzfahrten nach findet man in der Auflistung unten.

Kreuzfahrten buchen mit kreuzfahrten-netz.de

Foto: rohavideo / pixelio.de


Kommentar

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+