Wählen Sie Ihre Kreuzfahrtroute nach Ihren persönlichen Anforderungen

Pitcairninseln
Auf den Spuren der Bouty: Auf Kreuzfahrt zu den Pitcairninseln

Kreuzfahrten mit Häfen in Pitcairninseln

Informationen zur Kreuzfahrtdestination Pitcairninseln. Häfen für Passagierwechsel und Landausflüge auf Kreuzfahrten mit Stop in Pitcairninseln.

Auf den Spuren legendärer Meuterer und eines der berühmtesten Schiffe in der Geschichte der Seefahrt: Eine Kreuzfahrt zu den Pitcairninseln folgt der Spuren der weltbekannten „Bounty“: Die Bewohner der Pitcairninseln sind in erster Linie die Nachkommen der Meuterer der Bounty und von polynesischen Frauen. Die geschichtliche Verknüpfung der Pitcairninseln mit der Meuterei auf der Bounty ist auch der primäre Grund, warum Kreuzfahrtgesellschaften und Reedereien die Inseln im Pazifik als Station auf einer Kreuzfahrt nutzen.

Die „Pitcairn Islands“, wie die Pitcairninseln im Englischen genannt werden, sind isoliert gelegene Inseln im südöstlichen Pazifischen Ozean, die in politischer Hinsicht zu den Britischen Überseegebieten zu zählen sind. Von den Inseln der Pitcairninseln ist nur die zweitgrößte Insel Pitcairn bewohnt, die der Inselgruppe auch ihren Namen gibt. Außer der Vulkaninsel Pitcairn gehören die Atolle Ducie und Oeno sowie die Koralleninsel Henderson zum Gebiet der Pitcairninseln. Bis auf Pitcairn sind alle anderen Inseln der Inselgruppe unbewohnt.

Der Hauptort auf den Pitcairninseln ist Adamstown, ein beschauliches und verschlafenes Örtchen: Rund 40 Einwohner leben in Adamstown, das damit der kleinste Hauptort der Welt ist. und die einzige Ansiedlung auf der Insel Pitcairn im Pazifik (britisches Überseegebiet), Der Ort wurde nach John Adams (auch als Alexander Smith bekannt), einem der Anführer bei der Meuterei auf der Bounty. Die Meuterer landeten am 20. Januar 1790 auf der Insel Pitcairn. Damals wie heute sind die Häuser in Adamstown fast ohne Ausnahme einstöckige Wohnbauten aus Holz mit einem Dach aus Wellblech.

Ein Besuch von Adamstown im Rahmen einer Pazifik Kreuzfahrt ist wie eine Reise in die Geschichte: Fast meint man, dass die legendären Freibeuter immer noch auf der Insel leben würden. Die Schule von Adamstown besitzt ein angegliedertes, kleines Museum, in dem die weltbekannte Geschichte von der „Meuterei auf der Bounty“ und die Entwicklungen danach bis in die Gegenwart anschaulich darstellt werden.

Kreuzfahrt : Schiffsanläufe in

Informationen zu Kreuzfahrten ab , Preise, Schiffsankünfte in , Kreuzfahrten, die als Anlaufhafen nutzen sowie die Veranstalter von Kreuzfahrten nach .

Kreuzfahrtschiff: .
(kreuzfahrten-netz.de gibt eine aktuelle Liste mit Schiffsanläufen in mit Ankunftstag auf dieser Seite weiter unten.)
Reeder / Veranstalter für Kreuzfahrten nach :
als Anlaufhafen findet sich auf .

Welche Kreuzfahrtschiffe liegen in ?

Man findet aktuelle und historische Anläufe der Kreuzfahrtschiffe in in der Liste: Kreuzfahrtschiffe ab heute mit Halt in sowie historische Schiffsanläufe. Welcher Kreuzfahrer vor ? Einfach Ankunftsdaten der Ankünfte prüfen.
 

Landgänge und Ausflüge in

Aufgelistet werden typische Landgänge in . Als Hinweis sollte man bedenken, dass in allen Häfen bei einem Schiffsanlauf auch lokale Ortskundige ihre Routen anbieten – oft zu weit günstigeren Preisen als die Reisepakete für Landgänge.

Kreuzfahrt mit Aufenthalt in buchen

Die unten aufgeführten Kreuzfahrten nach kann man natürlich online beim Anbieter reservieren.

Kreuzfahrten nach sind Kreuzfahrten ab Pitcairninseln und Kreuzfahrten auf See. Aktuelle Schiffsankünfte und Preise für Kreuzfahrten nach findet man in der Auflistung unten.

Kreuzfahrten-netz.de - Kreuzfahrt suchen und buchen!


Marina
Marina
Marina
Marina
Marina
Marina
Marina
Marina
Marina
Marina
MS BREMEN
MS BREMEN
MS BREMEN
MS BREMEN
MS BREMEN
MS BREMEN
MS BREMEN
MS BREMEN
MS BREMEN
MS BREMEN

Kommentar

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+