Wählen Sie Ihre Kreuzfahrtroute nach Ihren persönlichen Anforderungen

Kreuzfahrt Nicaragua
Viel Küste für Kreuzfahrten in Nicaragua

Kreuzfahrten mit Häfen in Nicaragua

Informationen zur Kreuzfahrtdestination Nicaragua. Häfen für Passagierwechsel und Landausflüge auf Kreuzfahrten mit Stop in Nicaragua.

Der Staat Nicaragua ist auf Grund seiner exponierten Lage in Zentralamerika eine ideale Station auf Karibik Kreuzfahrten und Mittelamerika Kreuzfahrten. Der größte Staat in Mittelamerika mit den Nachbarländern Honduras und Costa Rica grenzt im im Westen an den Pazifischen Ozean und im Osten an das Karibische Meer. An der Küste des Pazifiks befinden sich die urbanen Zentren und wichtigsten Ballungsgebiete von Nicaragua, während das Land im Osten und im Süden eher dünn besiedelt ist. Die karibische Küste des Landes befindet sich im Osten von Nicaragua und ist eine große Regenwaldregion, die auch „Miskitoküste“ genannt wird. Hier finden die Passagiere an den schönsten Stränden des Landes bei einem Ausflug Gelegenheit, einen Tag mit Sonnenschein und azurblauem Wasser am Karibischen Meer zu verbringen.

Von den wichtigsten Häfen des Landes in Corinto, Corn Island und San Juan del Sur bietet sich den Passagieren die Möglichkeit, auf einem Landgang die Karibikküste mit den urwüchsigen Regenwäldern samt ihrer einzigartigen Vielfalt an Vegetation und Tierarten zu besuchen. Die Häfen an der Pazifikküste bieten die Gelegenheit, die Städte Nicaraguas auf Erkundungstouren während eines Landaufenthalts näher kennen zu lernen. Unweit der Pazifikküste befindet sich Managua, die Hauptstadt des zentralamerikanischen Staates, die auf Ausflugstouren an Land besucht werden kann. Mit dem Nicaraguasee, dem größten Binnensee in Zentralamerika, und dem Managuasee finden sich weitere interessante Ausflugsziele für einen Landgang an der Pazifikküste von Nicaragua. Eine Kreuzfahrt, die zur Pazifikküste von Nicaragua führt, bringt den Passagieren historischen, kulturellen und landschaftlichen Attraktionen des Landes näher.

Nach der Entdeckung Nicaraguas durch den Christoph Columbus im Jahre 1502 war das Land zunächst eine spanische Kolonie. Bis heute findet man in den Städten, aber auch inmitten der Natur des Landes Zeitzeugen der damaligen Besatzer in Form von Bauwerken in spanischer Kolonialstilbauweise. Nicaragua wird mitunter auch als „Das Land der tausend Vulkane" bezeichnet. Der Name rührt von der Kette von Vulkanen her, die das Land fast vollständig durchzieht.

Kreuzfahrt : Schiffsanläufe in

Informationen zu Kreuzfahrten ab , Fahrpreise, Schiffsankünfte in , Kreuzfahrten, die als Anlaufhafen nutzen sowie die Veranstalter von Kreuzfahrten nach .

Kreuzfahrtschiff: .
(Man findet eine aktuelle Liste mit Schiffsanläufen in mit Datum auf dieser Seite weiter unten.)
Reeder / Veranstalter für Kreuzfahrten nach :
als Anlaufhafen findet sich auf .

Welche Kreuzfahrtschiffe liegen in ?

Man findet aktuelle und historische Schiffsanläufe in in unten auf der Liste: Kreuzfahrtschiffe ab heute mit ihrem nächsten Halt in sowie historische Schiffsanläufe. Welcher Kreuzfahrer heute in ? Einfach Daten der Schiffsankünfte prüfen.
 

Landgänge und Ausflüge in

Vorgestellt werden Landausflüge in . Bitte beachten, dass in allen Häfen bei einem Schiffsanlauf auch unabhängige Stadtführer ihre Routen anbieten – oft weit günstiger als die Angebote auf dem Schiff.

Kreuzfahrt mit Halt in buchen

Die aufgelisteten Kreuzfahrten nach kann man bei Bedarf über Formular oder Hotline buchen.

Kreuzfahrten nach sind Kreuzfahrten ab Nicaragua und Hochseekreuzfahrten. Aktuelle Schiffsankünfte und Preise für Kreuzfahrten nach findet man in der Auflistung unten.

Kreuzfahrten buchen mit kreuzfahrten-netz.de


Amsterdam
Amsterdam
Amsterdam
Amsterdam
Amsterdam
Amsterdam
Amsterdam
Amsterdam
Amsterdam
Westerdam
Westerdam
Westerdam
Westerdam
Westerdam
Westerdam
Westerdam
Westerdam
Westerdam
Westerdam
Westerdam

Kommentar

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+