Wählen Sie Ihre Kreuzfahrtroute nach Ihren persönlichen Anforderungen

Falklandinseln
Die Falklandinseln sind ein häufig auf Südamerika-Routen angesteuertes Kreuzfahrt-Ziel.

Kreuzfahrten mit Häfen in Falklandinseln

Informationen zur Kreuzfahrtdestination Falklandinseln. Häfen für Passagierwechsel und Landausflüge auf Kreuzfahrten mit Stop in Falklandinseln.

200 Miniinseln und zwei richtige Inseln – daraus bestehen die Falkland-Inseln, auch Malvinen genannt, die etwa 650 Kilometer vor der Südostküste Südamerikas liegen. 12.000 Quadratkilometer sind sie groß und gerade einmal 3200 Menschen leben auf den Eilanden. Die Falklandinseln sind ein häufig auf Südamerika-Routen angesteuertes Kreuzfahrt-Ziel.

Und das, obwohl das Klima windig, kalt und regnerisch ist. Auch die Vegetation ist nicht üppig – gerade einmal 278 Pflanzenarten wachsen hier und die höchste ist eine Birkenart, die nicht höher als einen Meter wächst. Aber so ist das nunmal, wenn man in eine Gegend fährt, in der das Klima „subantarktisch“ bezeichnet wird – da strahlt die Landschaft eben einen spröden Charme aus – aber immerhin Charme.

Interessanter ist die Tierwelt auf den Falklandinseln. Viele Vögel leben hier, darunter auch die großen Albatrosse. Lustig wird es, wenn man die Pinguin-Kolonien besucht und die sind riesig, denn es sind mehrere Millionen Pinguine, die an den Küsten der Inseln leben.

Die Falklandinseln sind britisches Überseeterritorium, die Bevölkerung stammt hauptsächlich von Briten und Schotten ab, die bereits 1830 auf die Inseln kamen. Bereits seit 1833 beansprucht Argentinien die Malvinen und 1982 kam tatsächlich zu einem Krieg um dieses Fleckchen Land im Südatlantik. Argentinien wollte die Inseln besetzen, England schickte seine Flotte. 1000 tote Menschen später gab die Argentinische den Besatzungsplan auf.

Wichtigster Kreuzfahrthafen der Falklandinseln ist die Hauptstadt Stanley. 2115 Menschen wohnen hier im Osten von Ostfalkland – beinahe die gesamte Bevölkerung der Inseln. Walfänger und Robbenjäger liefen den Tiefseehafen von Stanley früher an, um ihre Schiffe mit Kohle zu beladen. Viel zu bieten hat der Ort nicht, es gibt eine Schule, einen Supermarkt, eine Bücherei und ein paar Souvenirgeschäfte für die Touristen.

Neben Stanley als Kreuzfahrthafen gibt auf den Falklandinseln noch andere Stellen, wo die Kreuzfahrtschiffe anlegen oder vor Anker gehen. Es sind dies Westpoint Island, Saunders Island mit einem hübschen Pinguin-Sandstrand, Georg Island und Carcass Island.

Kreuzfahrten zu den Falklandinseln sind häufig Bestandteil einer Antarktis-Route. Alleine der Spaß, die vielen Pinguine auf den Falklandinseln beobachten zu können, machen eine Kreuzfahrt zu den Falklandinseln zu einem Vergnügen.

Kreuzfahrt : Schiffsanläufe in

Informationen zu Kreuzfahrten ab , Fahrpreise, Schiffsankünfte in , Kreuzfahrten, die als Anlaufhafen nutzen sowie die Veranstalter von Kreuzfahrten nach .

Kreuzfahrtschiff: .
(Es gibt eine aktuelle Liste mit Schiffsanläufen in mit Tag der Ankunft auf dieser Seite weiter unten.)
Reeder / Veranstalter für Kreuzfahrten nach :
als Anlaufhafen findet sich auf .

Welche Kreuzfahrtschiffe liegen in ?

Man findet aktuelle und historische Anläufe der Kreuzfahrtschiffe in in unten auf der Liste: Kreuzfahrtschiffe ab heute mit Halt in sowie historische Schiffsanläufe. Welches Kreuzfahrtschiff heute in ? Einfach Termin der Ankünfte prüfen.
 

Landgänge und Ausflüge in

Vorgestellt werden Landausflüge in . Bitte beachten, dass in allen Häfen bei einem Schiffsanlauf auch unabhängige Guides ihre Routen anbieten – oft preiswerter und individueller als die Ausflugspakete.

Kreuzfahrt mit Stopp in buchen

Die angezeigten Kreuzfahrten nach kann man bei Bedarf direkt über das Formular anfragen.

Kreuzfahrten nach sind Kreuzfahrten ab Falklandinseln (Malvinen) und Hochseekreuzfahrten. Aktuelle Schiffsankünfte und Preise für Kreuzfahrten nach findet man in der Liste unten.

Kreuzfahrten-netz.de - Kreuzfahrt suchen und buchen!


Kommentar

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+