Azamara Club Cruises
Azamara Club Cruises

Azamara Club Cruises

Frankfurt am Main (DE)

Azamara Club Cruises ist die Luxusmarke für Kreuzfahrten beim zweitgrößten Anbieter für Kreuzfahrten: Die 100% Tochter von Celebrity Cruises (Unternehmen der Royal Caribbean Cruises) führt mit ihren Schiffen Azamara Quest und Azamara Journey abseits der großen Kreuzfahrtrouten zu exklusiven Zielen, die mit den Megaschiffen nicht mehr erreichbar sind. Auch an Bord zeigt man, was man unter Luxuskreuzfahrten versteht: An Bord der Azamara Schiffe zu sein soll bedeuten, in einem feinen Boutique-Hotel zu übernachten – mit einem viel besseren 24-Stunden Service.

Azamara Club Cruises - Luxuskreuzfahrten

Die Kreuzfahrtgesellschaft Azamara Cruises ist eine Tochtergesellschaft der Celebrity Cruises, die wieder zur Royal Caribbean Cruises gehört. Im Markenverbund von Royal Caribbean Cruises ist Azamara Crusises die Premium-Marke für Luxuskreuzfahrten.

Azamara Quest und Azamara Journey

Royal Caribbean Cruises gliederte Mitte Dezember 2008 in ihre neue Tochtergesellschaft Azamara Cruises ein Schiff ein, dass auf den Namen Azamara Journey getauft wurde. Die Azamara Journey ist neben ihrem Schwesterschiff, der Azamara Quest, eins von zwei Kreuzfahrtschiffen der Azamara Cruises. Zielgruppe der Gesellschaft sind vor allen Dingen Passagiere verschiedener Altersstufen, die bereits Erfahrungen mit Kreuzfahrten gesammelt haben und neue Facetten dieser Art von Urlaub kennen lernen möchten. Speziell die Azamara Quest läuft gezielt kleinere, wenig besuchte Häfen an, die von den anderen Kreuzfahrtgesellschaften kaum oder gar nicht angefahren werden. Somit bietet Azamara Cruises vor allen Dingen den Passagieren, die die populären Ziele bereits schon auf Kreuzfahrten gesehen haben, neue Eindrücke und Ausflugsmöglichkeiten. Die Bordsprache auf beiden Schiffen ist Englisch. Die beiden Kreuzfahrtschiffe fassen jeweils „nur“ rund 710 Passagiere, womit eine persönlichere Atmosphäre an Bord erzielt werden soll. Mit den beiden Faktoren „kleine Passagierzahl“ und „Route abseits der gängigen Routen“ möchte die Kreuzfahrtgesellschaft Azamara Cruises mit ihren beiden Schiffen Azamara Journey und Azamara Quest den Markt der Kreuzfahrten um eine neue Facette bereichern und so den „alten Hasen“ unter den Kreuzfahrt-Passagieren neue Anreize zur Verfügung stellen.

Die Kabinen von beiden Schiffen der Kreuzfahrtgesellschaft Azamara Cruises wurden modern und komfortabel gestaltet, partiell mit einem eigenen Balkon. Normale Kabinen weisen eine Größe von knapp 15 qm, die Kabinen mit Balkon knapp 20 qm und die Suiten an Bord zwischen knapp 30 qm bis hin zu 60 qm auf. Auch der Sport- und Wellnessbereich auf den Schiffen kann sich sehen lassen: Neben Fitnessraum stehen hier auch eine Sauna und unterschiedliche Wellness-Anwendungen und Massagen gegen eine Gebühr für die Passagiere zur Verfügung.

(kreuzfahrten-netz.de, 8/2010)

Azamara Quest
Azamara Journey

Folgen auf Facebook oder Google+