Wählen Sie Ihre Kreuzfahrtroute nach Ihren persönlichen Anforderungen

Mittellandkanal Kreuzfahrt
Wichtige verbindung zwischen Deutschlands großen Strömen: Der Mittellandkanal.

Mittellandkanal Kreuzfahrt

Flusskreuzfahrten Mittelland Kanal, Deutschland: Der Mittellandkanal (auch Weser-Ems-Kanal oder Weser-Elbe-Kanal) ist mit etwas über 320 Kilometern die längste künstliche Wasserstraße in Deutschland. Er ist wichtiger Teil des zentralen Wasserstraßen-System von West- zu Osteuropa. Für Deutschland ist der Mittellandkanal die wichtigste Ost-West Verbindung auf dem Wasserweg bis hin an die Oder. Gerade im westlichen Teil ist der Weser Ems Kanal besonders wichtig für die Versorgung des Ruhrgebietes mit Gütern. Weiter gen Osten weder die Landschaften immer weniger industriell geprägt. Eine Schiffsreise auf dem Mittellandkanal ist in jedem Fall fernab der ausgetretenen Routen für Flusskreuzfahrten. Der Mittelland Kanal ist keine klassische Kreuzfahrten - Route - auch wenn das Ufer des Weser Elbe Kanals eine wichtige Naherholungszone für Anlieger ist und entlang des Kanals viele Sehenswürdigkeiten zu finden sind.

Jeder Fluss oder Kanal hat seine eigenen Flussschiffe und Flussreisen. Auf den schönsten Flüssen und Kanälen kann man unvergessliche Flussfahrten erleben. Für Ihre Kreuzfahrt Mittelland Kanal gibt es nur wenige Reiseangebote.

Mittellandkanal als Sprungbrett für Flusskreuzfahrten

Der Mittellandkanal wird oft als “Sprungbrett” bei Flussreisen genutzt. Der Grund: Der Mittellandkanal (MLK) kreuzt in seinem Verlauf einige Kleinflüssen, die Weser, die Leine sowie die Elbe. Zudem wird mit dem Mittellandkanal der Dortmund-Ems-Kanal mit der Elbe und mit dem Elbe-Havel-Kanal verbunden. Zudem ist er Teilbereich der Verbindung zwischen Rhein und Oder. Westlich schafft der Mittellandkanal eine zum Rhein über den Dortmund-Ems-Kanal, den Rhein-Herne-Kanal und zum Wesel-Datteln-Kanal. Östlich wird der Kanal über den Elbe-Havel-Kanal, die Havel und die Havel-Oder-Wasserstraße mit der Oder verbunden. Der Mittellandkanal misst eine Länge von 325,70 Kilometern Länge und ist damit die längste künstliche Wasserstraße Deutschlands. An den Ufern des Mittellandkanals sind die Städte Magdeburg, Osnabrück, Braunschweig und die Region Hannover interessante Stationen für einen Ausflug auf einer Mittelkanal Schiffsreise.

Auf Grund seiner zentralen Lage und den vielen Verbindungen ist der Mittellandkanal oft Teilstrecke der verschiedensten Schiffsreisen, die zum Teil bis in die Niederlande, nach Belgien, Luxemburg, Frankreich und in die Schweiz, aber auch nach Polen und nach Tschechien führen.

Bundeswasserstraße Mittellandkanal

Der Mittellandkanal wird mit Hilfe von so genannten „Trogbrücken“ über die Bundeswasserstraßen geführt. Verbindungskanäle mit dem kreuzenden Fluss verbinden den Kanal dann mit der Wasserstraße. Daher spricht man in Minden und Magdeburg von so genannten „Wasserstraßenkreuzen“. Der Mittellandkanal (MLK) ist mit 325,7 Kilometern Länge die längste künstliche Wasserstraße in Deutschland. An den Ufern des Mittellandkanals sind die Städte Magdeburg, Osnabrück, Braunschweig und die Region Hannover interessante Stationen für einen Ausflug auf einer Mittelkanal Schiffsreise.

Fast den gesamten Mittellandkanal säumt ein begleitender, gut befestigter Radweg. Aus diesem Grund werden für passionierte Radfahrer auch so genannte Rad-Kreuzfahrten angeboten, bei denen Radtouren im Ausflugsprogramm angeboten werden. Auch für einen kombinierten Wanderurlaub und eine Schiffsreise ist der Mittellandkanal bestens geeignet.

Mini Kreuzfahrten über den Mittellandkanal oder längere Schiffsreisen mit dem Mittellandkanal als Zwischenstrecke - auf der längsten künstlichen Wasserstraße in Deutschland werden die unterschiedlichsten Flusskreuzfahrten angeboten.

1
Von Bremen bis Berlin
Innen Aussen Balkon Suite
€ 1 279
1

Folgen auf Facebook oder Google+