Wählen Sie Ihre Kreuzfahrtroute nach Ihren persönlichen Anforderungen

Kreuzfahrt in den Orient
Dubai ist die wichtigste Drehscheibe für Kreuzfahrten in den persischen Golf.

Kreuzfahrt in den Orient

Eine Orient Kreuzfahrt bringt die Passagiere in die exotischen Welten von 1001 Nacht: Auf einer Kreuzfahrt in den Orient warten faszinierende und exotische Städte und Häfen aus tausend und einer Nacht auf die Kreuzfahrer. Viele Kreuzfahrten in den Orient, die von europäischen Häfen aus starten, beginnen in italienischen Häfen mit Kurs Richtung Nahen Osten. Auf der Schiffsreise fahren die Kreuzfahrtschiffe Häfen im Jemen, in Bahrain und in die glitzernde Metropole Dubai an. Dubai selbst entwickelt sich dabei zu einem wichtigen Start- und Zielhafen für die Kreuzfahrten im persischen Golf. Darüber hinaus werden von den Kreuzfahrtgesellschaften, Reedereien und Reiseveranstaltern viele verschiedene Routen für eine Orient Kreuzfahrt angeboten, wie zum Beispiel eine Orient Schiffsreise durch die Gewässer des Indischen Ozeans nach Madagaskar, zu den Seychellen, nach Réunion und nach Mauritius.

Eine Orient Schiffsreise, die ausschließlich Häfen in den Vereinigten Arabischen Emiraten zum Ziel hat, wird als „Emirate Kreuzfahrt“ bezeichnet und führt die Passagiere an Bord der Kreuzfahrtschiffe in den persischen Golf, der Meeresenge zwischen dem Iran und der arabischen Halbinsel. Hier warten zahlreiche interessante Destinationen und Landausflüge auf die Passagiere, wie zum Beispiel der Oman, Katar, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Kuwait – und natürlich Dubai. Der neue Kreuzfahrtterminal in Dubai ist wichtige Drehscheibe für Kreuzfahrten in dieser Region. Als beste Reisezeit wird generell die Zeit zwischen Oktober und April für eine Orient Kreuzfahrt genannt.

Als Basishafen im Orient für die Kreuzfahrtschiffe dient oftmals das futuristische und zugleich auch traditionelle Dubai. Mondäne Hotels und weltbekannte Bauwerke, luxuriöse Geschäfte und Malls – Dubai ist unter anderem ein Shoppingparadies. Ein Muss bei einem Landgang in Dubai ist ein Besuch des höchsten Gebäudes der Welt, des Burj Dubai. Muscat, die Hauptstadt des Omans, hat sich in den letzten Jahren zu einem reizvollen Urlaubsziel entwickeln können. Schöne feinsandige Strände und Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die historische Altstadt von Muscat mit Namen „Muttrah“, die beeindruckende Moschee und die arabischen Wehrfestungen „Al Mirani“ und „Al Jalali“ sowie der prunkvollePalast des Sultans vom Oman „Al Alam“. Auch Doha, die Hauptstadt von Katar, wird oft von Kreuzfahrtschiffen auf einer Kreuzfahrt durch den Orient angesteuert. Der Staat im Nordosten der Arabischen Halbinsel am Persischen Golf war im Jahr 2006 Gastgeber der Asienspiele. Katar gilt als arabische Hochburg der Wissenschaften. Daher findet man bei einem Besuch in Katar im Rahmen einer Orient Seereise viele interessante Museen vor wie zum Beispiel das Museum of Islamic Arts und das Nationalmuseum von Katar, das im früheren Herrscherpalast untergebracht worden ist.

1
Opulenter Orient
Innen Aussen Balkon Suite
ab ab ab ab
Von Singapur nach Dubai
Innen Aussen Balkon Suite
ab ab ab ab
1

Folgen auf Facebook oder Google+