Wählen Sie Ihre Kreuzfahrtroute nach Ihren persönlichen Anforderungen

Avignon (Frankreich)
Kreuzfahrten auf der Rhone ab Avignon: Die französische Stadt ist schon allein eine Reise wert. Die Rhone ist prägend für das Stadtbild von Avignon.

Kreuzfahrt ab Avignon (Frankreich)

Informationen zum Hafen von Avignon (Frankreich), Rhonekreuzfahrten ab Avignon, Ankünfte und Abfahrten von Kreuzfahrten in Avignon sowie mögliche Landgänge als Beispiele.

Flusskreuzfahrten ab Avignon - Rhone Kreuzfahrten

Der Flusskreuzfahrthafen Avignon liegt im Süden Frankreichs an der Rhône zwischen Lyon und Marseilles. Für Flusskreuzfahrten ab Avignon starten zwei Kreuzfahrtschiffe der Reederei CroisiEurope nur zu bestimmten Terminen in Richtung Lyon: die MS Mistral und die MS Van Gogh. Weitere Schiffe starten ab dem Flusskreuzfahrthafen Lyon und machen Halt im Flusskreuzfahrthafen Avignon (Schiffe der A-Rosa-Reederei: die Schiffe Luna und Stella ebenso wie die MS Princess de Provence der Reederei Nicko Tours), um dann die Fahrt in Richtung Marseilles fortzuführen.

Sehenswürdigkeiten von Avignon

Rhone Flusskreuzfahrten gehören landschaftlich zu den schönsten Flusskreuzfahrten in Frankreich. Sie führen mitten durch das Herz der Provence mit all seinen Köstlichkeiten wie etwa Wein und provencialische Kräuter. Auch malerische Landschaften wie etwa Lavendelfelder zur Blütezeit gehören zu den landschaftlichen Schönheiten, die bereits von Van Gogh und Cězanne geschätzt wurden. Die historische Stadt Avignon hat eine hübsche Altstadt mit mittelalterlicher Architektur und viel Vergangenheit, in der Griechen und Römer ihre Spuren hinterlassen haben. Wer in Avignon Halt macht – und das sind immerhin vier Millionen Besucher jedes Jahr- kann den gotischen Palais des Papstes – den Papstpalast, der 7 Päpste beherbergte – anschauen oder die im Lied "Sur le pont d'Avignon" besungene Rhône-Brücke St. Bénézet besichtigen. Ansonsten kann bei einem Bummel durch die Altstadt der Charme und die historische Schönheit der Stadt an der Rhône bewundert werden. Der zentrale Place de l'Horloge ist das Zentrum von Avignon mit zahlreichen Straßenmusikern, Künstlern, Verkäufern, Restaurants und Cafés. Im Juli und August findet jährlich das Festival d'Avignon statt. Ursprünglich als Theater-Festival ins Leben gerufen, bietet es viel Musik und Tanz vorwiegend für junge Leute – dann werden die Nächte lang bei den Flusskreuzfahrten ab Avignon. Wer also nicht direkt an Flusskreuzfahrten ab Avignon teilnehmen möchte, sondern beispielsweise von den Häfen in Lyon oder Chalon-sur-Salône, sollte auf jeden Fall einen Abstecher im Hafen Avignon machen und die dort angebotenen Ausflügen wahrnehmen.

Anreise zu Kreuzfahrten ab Avignon

Avignon ist verkehrsmäßig gut erschlossen. Es gibt Anschluss an die Autobahnen Autoroute A7 (E714), mit den beiden Anschlussstellen: „Avignon nord“ und „Avignon sud“, ebenso wie Autoroute A9 (E15) mit der Anschlussstelle Remoulins. Des Weiteren verfügt Avignon über insgesamt zwei Bahnhöfe: den historischen Bahnhof Avignon-Centre, der an der Bahnstrecke Paris – Marseille liegt und der Bahnhof Avignon TGV (drei Kilometer südlich des Stadtzentrums). Direkte Bahnverbindungen existieren auch in Richtung Marseille, Brüssel, Straßburg und Genf. In den Sommermonaten verkehrt zusätzlich einmal wöchentlich ein Thalys-Zugpaar von Amsterdam nach Marseille. Avignon kann über den 8 km südöstlich der Stadt gelegenen Flughafen (AVN) erreicht werden, der von verschiedenen britischen Flughäfen aus angeflogen wird. Weitere Flughäfen sind Marseille (MRS) (ca. 80 km südlich) und Montpellier (MPL) (ca. 90 km südwestlich) erreichbar. Und nicht zu vergessen: Avignon kann über den internationalen Flughafen Paris (CDG) erreicht werden. Die Stadt ist (neben dem Luberon und dem Mont Ventoux) eines der Haupttouristikzentren im Department Vaucluse. Während der Festivalzeit in den Monaten Juli und August sind alle Zimmer in Avignon wochenlang im voraus ausgebucht. Eine frühzeitige Buchung lohnt sich also.

Fluss-Kreuzfahrt Avignon: Schiffsanläufe in Avignon

Informationen zu Fluss-Kreuzfahrten ab Avignon, Fahrpreise, Schiffsankünfte in Avignon, Kreuzfahrten, die Avignon als Anlaufhafen nutzen sowie die Veranstalter von Kreuzfahrten nach Avignon.

Fluss-Kreuzfahrtschiff: A-ROSA LUNA, A-ROSA STELLA, Mistral, Van Gogh, Bijou, Amadeus Symphony, Princesse de Provence, Gloria.
(Man findet eine aktuelle Liste mit Schiffsanläufen in Avignon mit Tag der Ankunft auf dieser Seite weiter unten.)
Reeder / Veranstalter für Kreuzfahrten nach Avignon: A-ROSA Flusskreuzfahrten, Scylla AG, Nicko Tours, Lüftner Cruises, CroisiEurope
Avignon als Anlaufhafen findet sich auf Flusskreuzfahrt Rhône, Saône Flusskreuzfahrt, Frankreich Flusskreuzfahrt.

Welches Kreuzfahrtschiff liegt in Avignon?

Man findet aktuelle und historische Anläufe der Kreuzfahrtschiffe in Avignon in unten auf der Liste: Farbig sind Kreuzfahrtschiffe mit lokalem Starthafen Kreuzfahrtschiffe ab heute mit Halt in Avignon sowie historische Schiffsanläufe. Welcher Kreuzfahrer liegt vor Avignon? Einfach Termin der Ankunft prüfen.
 

Landgänge und Ausflüge in Avignon

Vorgestellt werden typische Landgänge in Avignon. Es wird darauf hingewiesen, dass in allen Häfen bei einem Schiffsanlauf auch lokale Stadtführer ihre Touren anbieten – oft preiswerter als die Ausflugspakete.

Kreuzfahrten ab Avignon buchen

Die aufgelisteten Fluss-Kreuzfahrten nach Avignon kann man bei Verfügbarkeit online über Formular oder Hotline buchen.

Kreuzfahrten nach Avignon sind Kreuzfahrten ab Frankreich und Kreuzfahrten auf Flussschiffen. Aktuelle Schiffsankünfte und Preise für Kreuzfahrten nach Avignon findet man in der Auflistung unten.

Kreuzfahrten-netz.de: Die nächste Fluss-Kreuzfahrt online buchen

Foto: Christine Schmidt / pixelio.de


Excellence Rhône
Bijou
Mistral
Bijou
Mistral
A-ROSA LUNA
A-ROSA STELLA
Gloria
A-ROSA LUNA
A-ROSA STELLA
Gloria
Bellefleur
Bijou
Bellefleur
Bijou
Gloria
Bijou
Bijou
Mistral
Mistral
Mistral
Mistral
Mistral
Mistral
A-ROSA LUNA
A-ROSA STELLA
Princesse de Provence
Princesse de Provence
Princesse de Provence
Princesse de Provence
Princesse de Provence

Kommentar

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+