Costa Luminosa Oslo

Costa Luminosa Oslo

Die Costa Luminosa verlässt den Hafen von Oslo. Ihr Liegeplatz war nicht am Oslo Cruise Terminal sondern bei den großen Fährschiffen von DFDS und Stena Lines gegenüber der neuen Oslo Oper. Vor ihr liegt zuerst der rund 180 Kilometer lange Oslo Fjord, bevor die Costa Luminosa wieder das Offene Meer erreicht. Mit ihrer Höchstgeschwindigkeit von 23 Knoten bietet diese Fahrt durch den Oslo Fjord genug Zeit für die Passagiere, die Fjordlandschaft vom Sonnendeck aus zu beobachten.

Die Costa Luminosa wurde im Jahr 2009 für Costa Kreuzfahrten auf der Fincantieri-Werft in Venedig gebaut und fährt im Sommer 2012 überwiegend Nordlandkreuzfahrten und Ostsee Kreuzfahrten. Erst im Herbst geht es ins Mittelmeer und dann im Winter in die Karibik. Bei den 8-tägigen Nordlandkreuzfahrten der Costa Luminosa ist Oslo die vorletzte Station, bevor es wieder zurück zum Starthafen nach Kopenhagen geht.

Rund 2250 Passagiere können gleichzeitig auf der Costa Luminosa fahren, betreut von knapp 950 Besatzungsmitgliedern. Costa Cruises zeichnet das Kreuzfahrtschiff mit 4,5 Sternen aus, dafür sind die Preise für Kreuzfahrten mit der Costa Luminosa recht moderat oder sogar günstig. Preistipp sind die Herbstkreuzfahrten im Mittelmeer, die teilweise schon für unter 800 Euro pro Person zu buchen sind (stand 2012).

Zu Kreuzfahrten nach Oslo wird die Costa Luminosa auch in der nächsten Sommer-Saison 2013 erwartet. Das Foto der Costa Luminosa wurde von dem Wall der Akershus Festung, einem Wahrzeichen der Hauptstadt von Norwegen direkt im Hafen von Oslo, aufgenommen.


Fotograf: Markus Lenk


 (4) Bewertungen: 1

Datum upload : 10.07.2012
Dateigröße : 1.3 Mb
Auflösung : 2112x2816


Freie Nutzung bei Quellenverweis mit einem Link auf www.kreuzfahrten-netz.de. Nutzungsrechte für Print und kommerzielle Nutzung müssen erfragt werden.

Caribbean Princess in Oslo Zurück     Weiter Costa neoRomantica im Oslo Fjord

Ihre Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll): 

Kommentar

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+