Costa Marina im Hafen von Rhodos

Costa Marina in Rhodos

Die Costa Marina - hier im Hafen von Rhodos - ist ein Schiff der "Alten Garde der Kreuzfahrtschiffe von Costa Crociere. Eigentlich war die Costa Marina im Jahr 1969 als Frachter Axel Johnson gebaut worden. Erst rund 20 Jahre später, im Jahr 1988 kam die Axel Johnson für zwei Jahre ins Trockendock nach Italien und verließ die Werft dort als frischgebackene Costa Marina. Rund 760 Passagiere haben auf den Kreuzfahrten mit der Costa Marina Platz.

In Deutschland war das Kreuzfahrtschiff Costa Marina lange Jahre sehr bekannt - war es doch das für Deutsche Gäste ausgelegte Kreuzfahrtschiff der Costa Gruppe für Mittelmeer und Karibik. Seit dem Einsatz der neuen Megakreuzfahrtschiffe bei Costa wie der Costa Mediterranea ist die Costa Marina etwas in den Hintergrund gerückt. Das für Costa-Verhältnisse kleine Schiff wird durchaus für einige Weltenbummler-Touren eingesetzt, war zwischenzeitlich in Südostasien stationiert und kreuzte im Indischen Ozean. Die Mittelmeerrouten und auch die Karibik kann mit den Megakreuzfahrtschiffen besser ausgelastet werden.

Trotzdem: Man trifft Die Costa Marina auch noch in Europa, wie hier im Mai 2011 im Hafen von Rhodos. Im späteren Sommer 2011 ist die Costa Marina wieder im Hafen von Barcelona stationiert, von wo aus sie 7 tägige Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer fährt.

Für eine Kreuzfahrt nach Griechenland ist die Costa Marina allerdings immer gut - und ein Halt im Hafen von Rhodos wird dann sicher wieder auf dem Plan stehen..


Fotograf: Markus Lenk


 (5) Bewertungen: 1

Datum upload : 15.06.2011
Dateigröße : 1.29 Mb
Auflösung : 2592x1944


Freie Nutzung bei Quellenverweis mit einem Link auf www.kreuzfahrten-netz.de. Nutzungsrechte für Print und kommerzielle Nutzung müssen erfragt werden.

Wind Spirit in Rhodos Zurück     Weiter Costa Mediterranea Rhodos

Ihre Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll): 

Kommentar

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+