Stena Germanica in Kiel

Stena Germanica in Kiel

Die heutige Stena Germanica ist bereits die dritte Generation von Personenfähren auf der Strecke von Kiel nach Göteborg. Die Stena Germanica fährt täglich im Wechsel mit ihrem Schwesterschiff Stena Scandinavica von Kiel oder Oslo – jeweils am Abend um 19:00 ertönt das Nebelhorn der Fähre, um die Abfahrt vom Schwedenkai in Kiel anzukündigen.

Die derzeitige Stena Germanica wurde 2001 als „Stena Hollandica“ auf der Strecke Hoek van Holland – Harwich in Dienst gestellt. Es wechselte am 1. September 2010 auf die Strecke Kiel–Göteborg, hieß dort zunächst Stena Germanica III und wurde 2010 in Stena Germanica umgetauft.

Die Stena Germanica ist wie ihr Schwesterschiff Stena Scandinavica eine RoPax-Fähre. Sie ist 240 Meter lang und bietet auf Ihren Decks Platz für 300 PKW und 1300 Passagiere. Stena beginnt – wie von Color Lines vorgemacht – das Angebot für Passagiere an Bord aufzuwerten. Für einige der Passagiere, die die alten Fähren kannten, bereits zu viel des Guten: Man beschwert sich darüber, das es keinen günstigen Imbiss mehr an Bord gibt der zusätzliche Komfort die Preise insgesamt haben steigen lassen.


Fotograf: Markus Lenk


 (4.7) Bewertungen: 3

Datum upload : 09.07.2012
Dateigröße : 1.58 Mb
Auflösung : 2816x2112


Freie Nutzung bei Quellenverweis mit einem Link auf www.kreuzfahrten-netz.de. Nutzungsrechte für Print und kommerzielle Nutzung müssen erfragt werden.

Color Fantasy Kiel Zurück     Weiter Ostseekai Kiel

Ihre Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll): 

Kommentar

Kommentar (1)
Schuhmacher (20.07.2014)
Kommentar: wir waren soweit zufrieden aber mit dem Essen auf der Rückreise am 17.7.2014 nicht... Fleisch war nicht richtig die Beilagen auch nicht über alles andere können wir uns nicht beklagen aber wir werden immer wieder mit der Germanica reisen Lg

Folgen auf Facebook oder Google+